Christliche Lyrik

Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 17.06.2024

TLZ-Smartphone-AppSmartphone-App   Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.   Tagesleitzettel druckenDruck

Jesu Kommen ist nah - daher müssen wir bereit sein d.h. gereinigt in Jesu Blut!

Geliebte, wir sind jetzt Kinder Gottes, und noch ist nicht offenbar geworden, was wir sein werden; wir wissen aber, dass wir ihm gleichgestaltet sein werden, wenn er offenbar werden wird; denn wir werden ihn sehen, wie er ist. Und jeder, der diese Hoffnung auf ihn hat, reinigt sich, gleichwie auch Er rein ist.

1 Joh. 3,2-3

Sein Wort spricht zu dir und mir:
unser Herr steht vor der Tür!
Das Erwarten sollte nie vergehn
IHN in der Herrlichkeit selber zu sehn!

Frage: Hast Du wirklich die Hoffnung auf die Entrückung? Äußert sich das auch darin, dass Du Dich geistlich reinigst und täglich darauf achtest bereit zu sein?

Zur Selbstprüfung: Eigentlich ist es ganz logisch: Man erwartet ernstlich einen Besuch, eine gewisse Wetterlage oder was auch immer - und bereitet sich entsprechend darauf vor. Hat sich Besuch angemeldet wird z.B. Kuchen gebacken und der Tisch gedeckt. Angesichts der immens vielen Endzeitzeichen muss sich genauso jedes Gotteskind, welches wirklich ernstlich mit der Entrückung rechnet, vorbereiten und auf Bereitschaft d.h. Reinheit und geheiligtes Leben achten! So meidet man schon geradezu automatisch die Sünde um bloß kein Flecken aufs `Brautkleid` zu bekommen! Lasst uns den Bräutigam Jesus Christus täglich erwarten, in der Heiligung leben, die Sünde meiden und somit auch wahrlich für Sein Kommen bereit sein! Vielleicht ist es ja heute soweit ...!

Christliche Lyrik

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

97

98

99

100

101

102

103

104

105

106

107

108

109

110

111

112

113

114

115

116

117

118

119

120

121

122

123

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Lyrik-Menüs geblättert werden)


Am Abgrund

Gedicht


Du bist gewandert, du bist geklettert, du bist gerannt,
jetzt stehst du da, verzweifelt, allein und ausgebrannt.
Blickst du zurück und siehst den Weg den du gegangen,
zerreißt der tiefe Schmerz dein blutend Herz,
– du bist in deinem Leben nur gefangen!

Was hatte das Leben und dein Dasein überhaupt für einen Sinn?
„Wer braucht mich und wen interessiert es ob ich morgen noch am Leben bin?“
Du stehst am Abgrund und blickst hinein,
der einzige Gedanke der dich noch antreibt, ist endlich frei zu sein!
Endlich frei von den Bürden und den Sorgen deines Lebens,
das ist die Antwort die du suchst, doch deine Suche scheint vergebens.

Verzweiflung wurd´ dein Ratgeber und hat dich nun zu diesem Punkt gebracht,
„Spring nur“, flüstert er dir leis´ ins Ohr,
„Beend´dein Elend, denn dazu hast du jetzt die Macht!“

Du drehst dich um und dein Blick wandert noch ein letztes mal zurück,
voller Sehnsucht suchst du nach den wenigen Momenten, erfüllt von Glück.
Und trotz der tiefen Dunkelheit in deinem Herzen,
erkennst du in der Ferne ein schwaches Licht vereinzelter Kerzen.
Entzündet in deiner Kindheit, haben sie tatsächlich dein Leben überdauert,
– hattest du sie nicht mit völliger Gleichgültigkeit und atheistischem Gedankengut sorgfältig zugemauert?

Es waren die Geschichten eines Buches, die dich als Kind so glücklich machten,
doch mit der Zeit wurdest du erwachsen und man lehrte dich, sie zu verachten.
Doch die Mauer die du vor langer Zeit gezogen,
war längst schon brüchig und manch ein Stein schon raus geflogen.
Und so schimmert nun das Licht der kleinen Kerzen, in deine tiefe Dunkelheit,
– können Sie dir vielleicht noch einen Ausweg zeigen, aus deinem Elend, deinem Leid?

Es waren die Geschichten der Bibel, deren Lebensgrundlage der Glaube war,
Menschen die in ihrem Leben auf Gott vertrauten, trotz Krankheit, Angst und Nöten, ja sogar in Lebensgefahr!

„Oh Gott der Bibel, hilf mir in meiner Not,
ich sehe keinen Ausweg mehr in meinem Leben, als das Sterben, meinen Tod!“
Dein Schrei hallt tief hinein durch deine Dunkelheit,
und sei gewiss, Gottes Wort galt nicht nur damals, sondern genauso auch heut´ und für alle Ewigkeit –

„Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten
und du sollst mich preisen!“
Gott


(Gedicht, Autor: Nikolai Derksen)


  Copyright © by Nikolai Derksen, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Suche nach Leben! (Themenbereich: Lebenssinn)
Leid (Themenbereich: Leid)
Tot - und dann? (Themenbereich: Lebenssinn)
Worauf es wirklich ankommt! (Themenbereich: Lebenssinn)
Gott ist mein Trost, mein Licht in der Nacht (Themenbereich: Leid)
Darauf kommt es an! (Themenbereich: Lebenssinn)
Sonderlinge? (Themenbereich: Lebenssinn)
Wir aber, die wir stark sind (Themenbereich: Leid)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Bekehrung
Themenbereich Leid
Themenbereich Lebenssinn
Themenbereich Selbstmord



Gottes Durchtragen

Spuren im Sand Auch Gotteskinder müssen Nöte durchstehen. Aber wo ist Gott und Seine Hilfe in schweren Zeiten?

Spuren im Sand

Fragen - Antworten

Mit welchem Kurzgebet ist ewiges Leben im Himmel erlangbar?

Was bedeutet „in Jesus Namen" bitten?

Was bedeutet das Fisch-Symbol auf manchen Autos?

Was sind die 7 heilsgeschichtlichen Feste?

Was war der "Stern von Bethlehem"?

Das Herz des Menschen
Das Herz des Menschen

Wie sieht es in IHREM Herzen aus?
Bekanntlich sagen Bilder mehr als 1000 Worte! In dem bekannten Klassiker
"Das Herz des Menschen"
mit verschiedenen Darstellungen, werden Sie auch Ihren Herzenszustand finden ...

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Endzeit-Infos

"Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Kriege, Krisen, Corona -
und die Rettung!

Gottes Durchtragen

Spuren im Sand Auch Gotteskinder müssen Nöte durchstehen. Aber wo ist Gott und Seine Hilfe in schweren Zeiten?

Spuren im Sand

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis