Okkultismus

Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 27.05.2024

TLZ-Smartphone-AppSmartphone-App   Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.   Tagesleitzettel druckenDruck

Irgendwann kommt der Zeitpunkt der Entrückung. Es gilt dafür bereit zu sein!

Darum seid auch ihr bereit! Denn der Sohn des Menschen kommt zu einer Stunde, da ihr es nicht meint.

Lukas 12,40

Seine wahren Frommen
warten auf Sein Kommen.
Jeden Tag kann dies geschehen
und dann werden wir Ihn sehen.

Frage: Sind wir für Jesu Kommen bereit?

Zur Selbstprüfung: Jedes Gotteskind, welches Jesus Christus wirklich von ganzem Herzen liebt, kann gar nicht anders als sich nach Seinem Kommen von Herzen zu sehnen und entsprechend nach Zeichen für Sein Kommen Ausschau zu halten! Daher ruft die Gemeinde auch sehnsüchtig in Off. 22,20: `Ja, komm, Herr Jesus!`. Ist das bei uns so? Wir erleben eine extreme Zeichen-Zunahme (siehe Link) aber die Stunde ist uns verborgen! Interessant ist, dass laut Vers 46 ungehorsame Knechte weder Tag noch Stunde kennt - hier lesen wir aber nur von der unbekannten Stunde. Könnte es ein Hinweis sein, dass wache und treue Gotteskinder anhand der Zeichen immerhin den betreffenden `Tag` erkennen? Gottes Zeitmaßstäbe sind anders als unsere - aber so wie es aussieht neigt sich der `Tag` von Jesu Kommen dem Ende entgegen. Lasst uns daher bereit sein und auch ausrufen: `Ja, komm, Herr Jesus!`

( Link-Tipp zum Thema: www.gottesbotschaft.de/?pg=1800 )

Okkultismus

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)


Tote Götzen



Es ist doch ja unter der Heiden Götzen keiner, der Regen könnte geben; auch der Himmel kann nicht regnen. Du bist doch ja der HERR, unser Gott, auf den wir hoffen; denn du kannst solches alles tun.

Jeremia 14,22 (Luther 1912)


„Es ist doch ja unter der Heiden Götzen keiner, der Regen könnte geben; auch der Himmel kann nicht regnen. Du bist doch ja der HERR, unser Gott, auf den wir hoffen; denn du kannst solches alles tun.“ (Jeremia 14,22)

Vielleicht schmunzeln wir, wenn wir von den Religionssystemen aus vergangenen Zeiten hören; in unseren aufgeklärten Zeiten wissen wir ja, dass die Götter von einst keine Macht haben. Aber sind wir wirklich so aufgeklärt? Ist es nicht so, dass altgermanische und altkeltische in unseren Tagen wieder aufleben? - Und dies ist nicht etwa nur eine Erscheinung der sogenannten Artreligionen am rechtsextremistischen Rand: New Ager und Esoteriker aller Couleur versuchen ebenfalls, die alten Religionen wieder aufleben zu lassen.

Auch werden immer mehr Stimmen laut, die verlangen, christliche Mission zu unterlassen: Dabei beruft man sich auf die Menschenrechte. Allerdings dürfen wir nicht vergessen, dass die freie Religions- und Glaubensausübung zu den Menschenrechten gehört und jeder das Recht hat, seine Meinung in Bild, Wort und Schrift verbreiten zu dürfen. Selbstverständlich dürfen wir keine Zwangsbekehrungen vornehmen: Entweder wird man völlig freiwillig Christ oder überhaupt nicht, doch das ist ein anderes Thema.

Aber es sind nicht nur die Götzen aus vergangenen Tagen oder jene Götzen noch bestehender Naturreligionen: Wie schnell vergöttern wir Menschen? Wie schnell wird ein Musik-, ein Pop- oder ein Fußballstar für uns zu einem Götzen? Wie oft versuchen Fans, ihren Stars ganz ähnlich zu werden, nicht nur mit ihrem äußeren Erscheinungsbild, sondern auch in ihrem Benehmen und in ihren Gewohnheiten? Oft verrät auch die Sprache, wessen Fan jemand ist.

Indem wir einen Star zu einem Götzen machen, geben wir ihm auch Macht über uns, unabhängig davon, ob dieser das möchte. Meistens kennt der Star den betreffenden Fan nicht einmal, denn je berühmter man ist, umso grösser die Zahl der Fans und umso geringer die Wahrscheinlichkeit, den Einzelnen zu kennen.

Vergötzung findet jedoch auch an unseren Stammtischen statt: Schnell ruft man dort nach einem starken Mann, und man scheut sich selbst nicht davor, nach einem „kleinen Hitler“ zu rufen. Man erhofft sich von einem starken Mann, dass er die Probleme löst wie Massenarbeitslosigkeit, Staatsverschuldung oder steigende Kriminalitätsraten. Die Geschichte aber lehrt, dass der sogenannte „starke Mann“ am Ende die Probleme nur vermehrt und seine Macht im eigenen Interesse ausgenutzt hat: Immer wieder haben sie ihre Völker in Katastrophen geführt.


(Autor: Markus Kenn)


  Copyright © by Markus Kenn, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden




Gottes Durchtragen

Spuren im Sand Auch Gotteskinder müssen Nöte durchstehen. Aber wo ist Gott und Seine Hilfe in schweren Zeiten?

Spuren im Sand

Fragen - Antworten

Mit welchem Kurzgebet ist ewiges Leben im Himmel erlangbar?

Was bedeutet „in Jesus Namen" bitten?

Was bedeutet das Fisch-Symbol auf manchen Autos?

Was sind die 7 heilsgeschichtlichen Feste?

Was war der "Stern von Bethlehem"?

Das Herz des Menschen
Das Herz des Menschen

Wie sieht es in IHREM Herzen aus?
Bekanntlich sagen Bilder mehr als 1000 Worte! In dem bekannten Klassiker
"Das Herz des Menschen"
mit verschiedenen Darstellungen, werden Sie auch Ihren Herzenszustand finden ...

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Endzeit-Infos

"Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Kriege, Krisen, Corona -
und die Rettung!

Gottes Durchtragen

Spuren im Sand Auch Gotteskinder müssen Nöte durchstehen. Aber wo ist Gott und Seine Hilfe in schweren Zeiten?

Spuren im Sand

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis