Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Himmlische Heimat
Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 04.05.2016

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Die Israeliten, die aus der Gefangenschaft zurückgekehrt waren, taten Buße über ihren Ungehorsam und beugten sich vor Gott.

Es sonderten sich die Nachkommen Israels von allem fremden Volk ab und traten hin und bekannten ihre Sünden und die Missetaten ihrer Väter. Und sie standen an ihrem Platz auf und man las vor aus dem Buch des Gesetzes des Herrn, ihres Gottes, drei Stunden lang, und drei Stunden bekannten sie und beteten zum Herrn, ihrem Gott.

Nehemia 9,2 - 3

O sündenkranker Mensch, knie vor Gott hin,
ruf` seinen Namen an, sag` ihm: "Ich bin
von Schuld beladen, hilf mir, Herr!
mach frei mich von der Last, ich bitt` dich sehr!
Ich glaub` an deinen Sohn, der für mich starb,
der als das Opferlamm mir volles Heil erwarb.
Nimm hin mein Leben, dir gehör` ich ganz,
du bist mein Herr und König, meiner Seele Glanz!

Frage: Was sagt uns der heutige Bibelvers im Detail?

Vorschlag: Die aus der Gefangenschaft heimgekehrten Israeliten waren von ihren Sünden überführt und bußwillig. Sie hielten es nicht mehr aus, mit unvergessener Sünde zu leben. Sie bekannten ihre Gewissensnot vor Gott und hörten auf die Worte Gottes, die aus dem Gesetzesbuch vorgelesen wurden, und dann beteten sie zu Gott, ihrem Herrn. - Oh, wenn das doch nur heute auch wieder alle Menschen in unseren Ländern tun würden! Gott vergibt heute noch Sünden, die uns von ihm trennen.

Himmlische Heimat

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

17

18

19

20

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Himmelsgedichte-Menüs geblättert werden)


Worte zum Trost

Gedicht


Ich wär’ zwar gerne noch geblieben,
doch Gott nahm mich an seine Hand –
drum weinet nicht, ihr meine Lieben,
denn ich bin nun im ew’gen Land!

Ich weiß, dass ihr nicht ganz versteht,
warum ich jetzt schon musste geh’n,
warum Gottvater Wege geht,
die ihr gern wollet anders seh’n!

Doch glaubet mir: Ich bin geborgen
ganz tief in Gottes Herzen,
ganz ohne Ängste, ohne Sorgen
und auch ganz ohne Schmerzen!


(Gedicht, Autor: Holger Ziegeldecker)


  Copyright © by Holger Ziegeldecker, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Sammelt Euch Schätze im Himmel! (Themenbereich: Ewigkeit)
Die Zeit (Themenbereich: Tod)
Totensonntag (Themenbereich: Tod)
Der Tod im geistlichen Sinn (Themenbereich: Tod)
Letzte Worte im Lichte der Bibel (Themenbereich: Tod)
Tot - und dann? (Themenbereich: Tod)
Ohne Jesus gescheitert! (Themenbereich: Tod)
Hoffnung (Themenbereich: Ewigkeit)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Heimat im Himmel
Themenbereich Tod



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Zu Jesus finden!
Bibelstelle:
Matthäus 11, 28 - 30

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

christliche Impulse ...


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand des Wortes Gottes

beleuchtet und dazu Stellung bezogen


aktuelles Thema:
Muslim ist nicht gleich Muslim

Nur um sich vor muslimischer Verfolgung zu schützen,bezeichnen sich die Aleviten als "Muslime",obwohl sie eine selbständige Religionsgemeinschaft sind,die keinerlei Gemeinsamkeiten mit dem Islam hat.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de

Gebets-Aufruf

Gebetsinitiative für unser bedrängtes Volk

Info zum 8.Abend(3.1.2016)

Buchneuerscheinung!


Ein umfassendes Bibelstudium

Anhand von Fragen und Antworten in Selbststudium oder Bibelkreis das Gebetsleben bereichern und vertiefen.

Weitere Infos ...