Gottes Schöpfung

Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 07.02.2023

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Nicht allein Hörer des Wortes sein, sondern Täter desselben!

Denn so spricht der Herr: »Den Verschnittenen, die meine Sabbate halten und erwählen, was mir gefällt, und an meinem Bund festhalten, denen will ich in meinem Haus und in meinen Mauern einen Platz und einen Namen geben, der besser ist als Söhne und Töchter; ich will ihnen einen ewigen Namen geben, der nicht ausgerottet werden soll.«

Jesaja 56,4-5

Ich will Deine Sabatte halten,
für Dich alleine schalten und walten!
Ich will tun, was Dir gefällt
in dieser bösen, dunklen Welt!
An Deinem Bund werde ich festhalten:
Niemals soll meine Liebe zu Dir erkalten!

Frage: Sind wir bereit, Gottes Gebote zu halten und zu tun, was Ihm gefällt? Oder ist uns die Meinung der Welt wichtiger?

Tipp: Bei Gott kommt es nicht darauf an, woher wir stammen, aus welcher Schicht wir kommen, welche Bildung oder Position wir haben, ob wir reich oder arm, schlau oder naiv sind: Bei Ihm kommt es darauf an, ob wir uns mit ganzem Herzen auf Ihn einlassen wollen. Wer also aufrichtigen Herzens Jesus als seinen ganz persönlichen Retter annimmt, der ist ein Kind Gottes!

Gottes Schöpfung

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)


Machet euch die Erde untertan!



Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde und macht sie euch untertan und herrscht über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über alles Getier, das auf Erden kriecht.

1. Mose 1,28 (Luther 1912)


Ist nicht das Christentum an der Umweltzerstörung schuld? Dieser Vorwurf wird im Blick auf die "christlich"-abendländische Geschichte und Bibelstellen wie die obige immer wieder geäußert. Wer diesen Vorwurf erhebt, müsste jedoch zunächst einmal bestimmen, was er unter "Christentum" versteht. Bekanntlich ist "Christsein" und "Christentum" vielen Missverständnissen und Fehldeutungen ausgesetzt, und nicht alle, die sich für Christen halten, sind es auch. Christ ist nach biblischer Aussage allein der Mensch, der an Jesus Christus als seinen Retter und HERRN glaubt und - durch Christus in der Gemeinschaft mit Gott dem Vater stehend - die "Frucht des Geistes" hervorbringt: "Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Gütigkeit, Glaube, Sanftmut, Selbstbeherrschung" (Galater 5, 22).

Diese Kennzeichen des Christen stehen in klarem Gegensatz zu jeder Art von Zerstörung oder Vernichtung. Kreuzzüge und Hexenverbrennungen etwa entstammen nicht christlichem Geist. Sie kamen durch menschlich-politische Motive oder einen ungeistlichen Fanatismus zustande. Ein Christ nämlich überzeugt andere Menschen - von der Liebe Jesu geleitet (Matthäus 5,44) - "nicht durch Gewalt, sondern durch das Wort Gottes" (Martin Luther).

In ähnlicher Weise ist jede Form von Umweltzerstörung mit dem Auftrag Gottes, die Erde "zu bebauen und zu bewahren" (1. Mose 2,15), unvereinbar. Der Mensch soll sich zwar die Erde untertan machen und in Stellvertretung Gottes über die anderen Geschöpfe herrschen (1. Mose 1,28). Aber was wäre das für ein Herrscher, der seine Untertanen umbringt? So war das von Gott nicht gedacht.

Die Umweltzerstörung entstammt nicht dem Auftrag Gottes, sondern der Lossagung des Menschen von Gott, der eigenmächtig - ohne nach Gottes Erhaltungswillen zu fragen - über die Schöpfung herrschen und sie ausbeuten will. Die Umweltzerstörung ist also Folge der Sünde. Sie kann nur durch die Rückkehr zu Gott und die Umwandlung des menschlichen Herzens wirksam bekämpft werden. Und diese Umkehr fängt bei Ihnen und bei mir an.

Führt der Fortschritt ins Verderben? Wird die Luft denn nie mehr rein?
Sollen unsre Kinder Erben einer toten Erde ein?
Fällt uns vor dem großen Sterben doch noch rasch ein Ausweg ein?
Oder bleiben nur noch Scherben?

Können wir denn selbst verhindern, dass die Katastrophe naht?
Gleichen wir nicht kleinen Kindern, taub für Gottes guten Rat?
Gleichen wir nicht den Erfindern, die der Fluch traf ihrer Tat,
und sind machtlos, Leid zu lindern?

Werden wir den Weg beschreiten zu dem HERRN der Herren hin
und voll Hoffnung, doch bescheiden wagen einen Neubeginn?
In dem Dunkel dieser Zeiten zeigt nur Gott uns Ziel und Sinn.
Gott will uns den Weg bereiten.


(-Autor: Lothar Gassmann)


  Copyright © by Lothar Gassmann, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Schöpfung oder Evolution (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Gottes Schöpfung (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Engel... sind dienstbare Geister (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
... an deines Gottes Gaben (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Gottes Schöpfung (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Glauben und Wissen (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Sonnenaufgang am Meer (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Von der Feindesliebe! (Themenbereich: Gottes Gebot)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Gottes Gebote
Themenbereich Natur
Themenbereich Umweltschutz



Biblische Geschichten
Biblische Geschichten

Lassen Sie Kindern biblische Geschichten anhand von Alltagssituationen lebendig werden.
Biblische Geschichten zum 2.-5. Buch Mose

Gottes Durchtragen

Spuren im Sand Auch Gotteskinder müssen Nöte durchstehen. Aber wo ist Gott und Seine Hilfe in schweren Zeiten?

Spuren im Sand

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Endzeit-Infos

"Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Die entscheidende Frage!
Der schmale und der breite Weg
Der schmale und der breite Weg
Wo befindest Du Dich?
Das Herz des Menschen
Das Herz des Menschen

Wie sieht es in IHREM Herzen aus?
Bekanntlich sagen Bilder mehr als 1000 Worte! In dem bekannten Klassiker
"Das Herz des Menschen"
mit verschiedenen Darstellungen, werden Sie auch Ihren Herzenszustand finden ...

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis