Gottes Schöpfung

Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 21.01.2022

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Trunk- und Esssucht zerstört alles!

Sei nicht unter den Säufern und Schlemmern; denn die Säufer und Schlemmer verarmen, und ein Schläfer muss zerrissene Kleider tragen.

Sprüche 23,20-21

Das Saufen und Fressen
lässt Menschen vergessen,
Gottes Willen zu tun.
Ich will daher nicht ruhn,
die Gottlosen zu warnen
und Sünde zu enttarnen.

Frage: Ist uns Trinken und Essen wichtiger als Gott?

Ratschlag: Gott hat nichts dagegen, dass wir uns gut nähren und gut selbst versorgen, doch wir sollen bei allem Maß und Ziel im Auge haben. Im `Vater unser` heißt es ja auch: `Unser tägliches Brot gib uns heute` und nicht `Unseren täglichen Kaviar gib uns heute`. Wenn wir uns bewusst ernähren, dann tun wir unserem Körper etwas Gutes und bleiben lange leistungsfähig. Wir sollen auch keine Schläfer sein, sondern sehen, dass wir - soweit es uns möglich ist - für unser eigenes Leben und das unserer Familie aufkommen.

Gottes Schöpfung

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)


Gott steht hinter allem!



Des entsetzt sich mein Herz und bebt....

Hiob 37, 1-8 (Luther 1912)


Spätestens bei den Versen zwei und drei des obigen Bibelabschnitts wird der moderne Mensch einwenden, dass Blitz und Donner elektrische Entladungen sind, welche durch das Zusammentreffen warmer und kalter Luftströme entstehen; Viele können auch sämtliche Details aufzählen und sehr gut erklären, wie ein Gewitter entsteht, und sie haben natürlich Recht damit. Ich finde es auch gut, dass wir heute sehr viele Dinge naturwissenschaftlich erklären können, und ohne Naturwissenschaften müssten wir auf viele technische Errungenschaften wie Telefon, Internet, Email, Maschinen und Autos verzichten. Gerade in der Medizin zeigt sich, dass die Naturwissenschaften dazu beitragen, Schmerzen und Krankheiten zu bekämpfen und vorzubeugen. Doch die Frage ist: Welche Erstursache haben alle diese Dinge?

Gott steht hinter der gesamten belebten und unbelebten Natur; ohne Ihn gäbe es auch die Naturgesetze nicht. Wissenschaftler wie Isaac Newton sahen hinter den Naturgesetzen die Möglichkeit, Gottes Wirken zu erkennen, und es war sein fester Glaube an Gott, der ihn - genau wie viele seiner Wissenschaftskollegen - forschen ließ. Der Physiker Heisenberg hat einmal sinngemäß gesagt: "Der erste Schluck aus dem Kelch der Naturwissenschaften ist der Atheismus, der zweite ein abgrundtiefer Glaube!" Und Albert Einstein sagte, dass man an den mathematisch-physikalischen Gesetzen, welche der Weltraum hat, Gott zu erkennen vermag.

Das wusste schon der große Völkerapostel Paulus, in dem er in Römer 1,20-22 folgendes schreibt: "Denn Gottes unsichtbares Wesen, das ist seine ewige Kraft und Gottheit, wird seit der Schöpfung der Welt ersehen aus seinen Werken, wenn man sie wahrnimmt, sodass sie keine Entschuldigung haben. Denn obwohl sie von Gott wussten, haben sie ihn nicht als Gott gepriesen noch ihm gedankt, sondern sind dem Nichtigen verfallen in ihren Gedanken, und ihr unverständiges Herz ist verfinstert." - An der Schöpfung also können wir erkennen, dass Gott hinter allem steht.

Ist es nicht so, dass wir an einfachen Höhlenmalereien, an einfachen Steinwerkzeugen und an einfachen, künstlichen Feuerstellen bereits eine Intelligenz feststellen, die dahinter stehen muss? Wer würde allen Ernstes behaupten, ein Buch oder dieser Text wäre durch Zufall oder durch Jahrmillionen oder gar Jahrmilliarden evolutionärer Entwicklungen entstanden? Wie sollte dann der Weltraum, der mathematisch-physikalisch so gut zusammen passt, ohne eine hervorragende Intelligenz entstanden sein? Es ist ein Trugschluss, wenn man annimmt, alles sei durch Zufall entstanden: Allein die Wahrscheinlichkeitsrechnung beweist die Unmöglichkeit einer solchen These.

Vor allem aber ist es tröstlich zu wissen, dass Gott der Schöpfer ist: Die Schöpfung zeigt Gottes Allmacht genauso wie Seine enorme Kreativität und Seine Liebe selbst zu den aller kleinsten Details. Dadurch können wir erkennen, dass Gott nichts unmöglich ist, dass Er uns immer helfen kann und will: Wir müssen uns nur zu einer lebendigen Beziehung durch Christus Jesus zu Ihm entscheiden. Das Wissen, dass Gott es regnen lassen kann, führt auch dazu, Ihn zu bitten, ausreichend und zur rechten Zeit Regen zu geben. Das Wissen, dass Gott meinen Körper kennt, lässt mich erkennen, dass Er alles in Seiner Hand hält und dass Er mich durch Krankheiten hindurch trägt. Und wenn Gott mich in eine Situation belässt, dann darf ich wissen, dass Er gute Gründe dafür hat und kann es dankbar annehmen.


(Autor: Markus Kenn)


  Copyright © by Markus Kenn, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Schöpfung oder Evolution (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Engel... sind dienstbare Geister (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Gottes Schöpfung (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Nur bei Gott ist die volle Macht (Themenbereich: Gottes Allmacht)
... an deines Gottes Gaben (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Glauben und Wissen (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Gottes Schöpfung (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Sonnenaufgang am Meer (Themenbereich: Gottes Schöpfung)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Natur
Themenbereich Allmacht Gottes



NEIN zur Impfpflicht!

Wir sind als Christen der Nächstenliebe und Wahrheit in Jesus Christus verpflichtet!
Aus persönlicher, schlimmer Impffolgen-Erfahrung im Verwandten- und Bekanntenkreis bitten wir alle Leser sich selbst umfassend zu informieren und nach 1. Thess. 5,21 alles selbst zu prüfen! Gott segne und leite alle Leser! Link-Liste zu verschiedenen Info-Quellen


Pflege nimmt Stellung

"Spaziergang"-Termine

Petition gegen Impfpflicht beim Deutschen Bundestag unterzeichnen (Petition 128004 und 128564)

www.IMPFOPFER.info

Impfschäden-Meldestelle

Jesus ist unsere Hoffnung!

Covid-19 / Corona
Corona

Wie sind COVID-19-Impfungen geistlich einzuschätzen?

Gemeindehilfsbund: Wichtige Infos über Corona-Impfstoffe

Coronakrise und -impfung biblisch nüchtern beurteilen

C0VID-Impfung - was sagt die Bibel dazu?

Weitere Infos ...

Friede mit Gott finden

"„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Matrix 4 Ausschnitt offizieller Trailer "Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Agenda 2030 / NWO / Great Reset

Agenda 2030

Die UNO-AGENDA 2030 und die kommende WELTREGIERUNG!
Vortrag Teil 1         Vortrag Teil 2

Weltherrschaft als neue Welt-ordnung - The Great Reset? (Pastor Wolfgang Nestvogel)

Weitere Infos ...

Evangelistische Ideen
Evangelistische Ideen

„Jeder Christ – ein Evangelist!“ - so kann man Jesu Missions-Auftrag (Markus 16,15) auch betiteln. Ein paar praktische Anregungen finden Sie unter Spruchstein FISCH evangelistische Ideen.

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis