Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Gemeinde
Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 20.07.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesu ist wunderbar! Er will keine Jünger, die gebunden sind -ja er befreit!

Wenn euch nun der Sohn frei macht, dann seid ihr wirklich frei.

Johannes 8,36

Dein Kreuz, Herr Jesus, kann nur retten,
befreien von den starken Ketten
der Sünde und der schweren Schuld,
"Dank sei dir, Gott, für deine Huld!"

Frage: Aber ein wenig "angebunden an bestimmte Laster" sind doch alle - so die heutige Argumentation vieler Menschen, stimmt das?

Vorschlag: Nein. Solche Lehre ist vom Teufel. Unser Tagesbibelvers zeigt uns eine andere Lehre. Jesus ist gekommen, dass er die Werke des Teufels zerstöre. Wenn wir uns zu Gott bekehrt haben, dürfen wir nicht mit der Sünde spielen und Kompromisse mit Satan eingehen. Wir sollen den guten Kampf des Glaubens kämpfen und uns mit Bibelworten wehren. Unter dem Schutz des Blutes Jesu sind wir sicher und bleiben Überwinder.

Gemeinde

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)


Die Gemeinde Christi


Wenn wir von der „Gemeinde Christi“ sprechen, handelt es sich nicht um eine äußere, sichtbare Kirchengemeinde oder sonstige christliche Gemeinschaft.

Die wahre „Gemeinde Christi“ umfasst all die Seelen, Kinder GOTTES, die im „Buch des Lebens“ eingetragen sind.

Jetzt ist die „Gemeinde Christi“ zwar noch in aller Welt verstreut, aber doch ist sie ein Leib mit JESUS CHRISTUS als ihrem Haupt.

Die Bibel spricht auch davon, dass die „Gemeinde Christi“ mit SEINER BRAUT verglichen wird, die auf IHREN Bräutigam wartet und sich auf die Hochzeit vorbereitet.

Durch den HEILIGEN GEIST GOTTES wohnt der DREI-EIN-IGE GOTT in den Kindern GOTTES und führt die Gläubigen in der weltweiten „Gemeinde Christi“ zusammen.

Wir haben heute völlig verweltliche Kirchen und Freie Gemeinden in der gesamten Christenheit;
Zweifel und Unglauben dem Wort GOTTES gegenüber, ja sogar Verleugnung des Wortes GOTTES und Vergötterung des Menschen und des menschlichen Verstandes.

Heute wird in kirchlichen Kreisen die Vereinigung sehr betont. Die verschiedensten Verbindungen und Zusammenschlüsse werden gebildet. Man versucht sogar auf breitester Grundlage eine allgemeine Vereinigung der Denominationen zu erreichen.
Aber es ist ein großer und entscheidender Unterschied zwischen Vereinigung und Einheit.

VEREINIGUNG = VERBINDUNG aber
EINHEIT = VERBUNDENHEIT
VEREINIGUNG = ZUSAMMENSCHLUSS aber
EINHEIT = EINSSEIN!

Es ist die Einheit eines Geistes mit dem andern Geist durch das Einssein in JESUS CHRISTUS!

„Auf dass sie alle eins seien, gleichwie du, VATER, in mir und ich in dir, dass auch sie in uns eins seien, auf dass die Welt glaube, du habest mich gesandt....
Ich in ihnen und du in mir, auf dass sie vollkommen seien in eins...."

Johannes 17,21+23

„Hier ist kein Jude noch Grieche, hier ist kein Knecht noch Freier, hier ist kein Mann noch Weib, denn ihr seid allzumal einer in CHRISTUS JESUS.“

Galater 3,28

Diese EINHEIT beruht auf einem gemeinsamen, klar bestimmten Verhältnis zu GOTT, dem VATER, GOTT, dem SOHN und GOTT, dem HEILIGEN GEIST und sie wird bewahrt durch das gegenseitige rechte Verhältnis zu dem HEILIGEN GEIST.

Diese EINHEIT umfasst eine allgemeine Kindschaft der Menschen auf Grund einer Blutsverwandtschaft, durch das BLUT JESU zusammengeschlossen!

Durch das vergossene BLUT ihres gemeinsamen HEILANDS wurden Juden und Heiden gemeinsam ERBEN und GLIEDER am LEIBE CHRISTI!

Alle Menschen auf der ganzen Welt sind seine GESCHÖPFE, aber nach GOTTES ursprünglichem Plan sollen alle Menschen seine Kinder sein und als große Familie in GOTTES neuer Welt miteinander und füreinander leben.

Denn durch den Sündenfall des 1. Menschen Adam wurden und werden alle Menschen als Sünder geboren (vererbt), aber GOTT hatte von Anfang an einen Rettungsplan, so dass jeder Mensch sein Kind werden kann!

Jeder Mensch auf dieser Welt braucht deshalb Versöhnung mit GOTT. Da das aber kein Mensch aus eigener Kraft schafft, sandte er seinen eingeborenen SOHN, JESUS CHRISTUS, als ersten sündlosen Mensch, als ERSTGEBORENEN des neuen Menschengeschlechts.

GOTT versöhnte uns durch JESU Erlösungswerk am Kreuz mit sich selbst und jeder Mensch, der an JESUS glaubt und sich durch den HEILIGEN GEIST verändern lassen will – sein sündhaftes Wesen, das ICH in den Tod gibt (kreuzigt), der wird durch den HEILIGEN GEIST wiedergeboren (2. Geburt = eine geistliche).

Nur dann bekommt er ein neues Herz und einen neuen Sinn und der HEILIGE GEIST wohnt in ihnen und nur ER bewirkt die Heiligung in ihnen, ohne die niemand den HERRN sehen wird.

Es gibt nur einen Weg zu GOTT. Und das ist der „schmale Weg“, mit nur einem Ziel vor Augen: JESUS nach, zu unserem VATER im Himmel, in Gemeinschaft mit dem HEILIGEN GEIST.

„Die Gnade des HERRN JESUS CHRISTUS und die Liebe GOTTES und die Gemeinschaft des HEILIGEN GEISTES sei mit euch allen. AMEN“

2. Korinther 13,13


(Autor: Renate Thoss )


  Copyright © by Renate Thoss , www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden




Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Die 7 Send- schreiben Jesu an die Endzeitgemeinden (Off. 2 - 3)

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Prüft die Geister!
Bibelstelle:
1. Johannes 4, 1

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

christliche Impulse ...


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand des Wortes Gottes

beleuchtet und dazu Stellung bezogen


aktuelles Thema:
Falschspielerei: Die Ehe fuer alle

Neuester Coup der Spielerin ist die von ihr angestoßene "Gewissensentscheidung" in Sachen Ehe für alle. Dabei wird es nicht bleiben. Die Abwärtsspirale wird sich weiterdrehen.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de