Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Gottes Wille
Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 21.01.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Wir sind nach Römer 7, 14 unter die Sünde verkauft.

Wollen habe ich wohl, aber das Gute vollbringen kann ich nicht. Denn das Gute, das ich will, das tue ich nicht; sondern das Böse, das ich nicht will, das tue ich. Wenn ich aber das tue, was ich nicht will, so tue nicht ich es, sondern die Sünde die in mir wohnt.

Römer 7,18 - 20

Dem Teufel ich gefangen lag,
im Tod war ich verloren,
mein Sünd mich quälte Nacht und Tag,
darin ich war geboren.
Ich fiel auch immer tiefer drein,
es war kein Guts am Leben mein,
die Sünd` hatt` mich besessen.

Frage: Welch furchtbarer, trostloser Zustand hat Luther hier beschrieben. Geht es denn allen Menschen so?

Vorschlag: Wenn wir ehrlich sind, geht es allen so. Die Bibel sagt, dass alle Menschen abgewichen und verdorben sind, da ist keiner, der Gutes tut, auch nicht einer. (Römer 3,12) Der Mensch, der ohne Jesus als seinen Herrn lebt, ist hoffnungslos, und der Sünde und ihrer Macht ausgeliefert. Der Lohn (das Resultat) der Sünde aber ist die ewige Verdammnis oder auch die Gottferne. Luther flehte einmal: Wie kriege ich einen gnädigen Gott? Lesen sie die folgenden Tagesleitzettel genau durch, wie es dem Reformator ergangen ist!

Gottes Wille

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)


Folgende Artikel finden Sie hier:

1. Über die Liebe (Autor: Markus Kenn)
2. Alles tun, was der Herr geboten hat (Autor: Markus Kenn)
3. Auf Gott ganz genau hören (Autor: Markus Kenn)
4. Auf Gott hören (Autor: Markus Kenn)
5. Befiehl dem HERRN deine Werke (Autor: Markus Kenn)
6. Darum ist Mission so wichtig (Autor: Markus Kenn)
7. Darum sollt ihr mir heilig sein ... (Autor: Markus Kenn)
8. Das Böse wegtun (Autor: Markus Kenn)
9. Das Herz bewahren (Autor: Markus Kenn)
10. Dein Wille (Autor: Sonja Hoffmann )
11. Demut statt Stolz (Autor: Markus Kenn)
12. Den Herrn befragen (Autor: Markus Kenn)
13. Die Opferung Isaaks (Autor: Markus Kenn)
14. Für Gott nur das Erste (Autor: Markus Kenn)
15. Feindesliebe statt Rache! (Autor: Markus Kenn)
16. Gerecht sein (Autor: Markus Kenn)
17. Gott befragen (Autor: Markus Kenn)
18. Gott fordert Gerechtigkeit (Autor: Markus Kenn)
19. Gott fordert Weisheit (Autor: Markus Kenn)
20. Gott möchte Barmherzigkeit (Autor: Markus Kenn)
21. Gott steht für Kontinuität (Autor: Markus Kenn)
22. Gott verlangt Vollkommenheit (Autor: Markus Kenn)
23. Gott will Gemeinschaft mit uns (Autor: Markus Kenn)
24. Gott will lebendige Gemeinschaft (Autor: Markus Kenn)
25. Gott will uns segnen! (Autor: Markus Kenn)
26. Gottes Langmut und sein Wille (Autor: Otto Steyrer)
27. Gottes Stimme furchtlos gehorchen (Autor: Markus Kenn)
28. Gründlich sein in der Reich Gottes Arbeit! (Autor: Markus Kenn)
29. Ich lebe; doch nun nicht ich (Autor: Lothar Gassmann)
30. Im Gehorsam Gott vertrauen! (Autor: Markus Kenn)
31. In Gottes Schule (Autor: Lori Runkowsky)
32. Jesu Moral kennt keine Kompromisse (Autor: Markus Kenn)
33. Josephs Tod (Autor: Markus Kenn)
34. Juda und seine Nachkommen von der Tamar (Autor: Markus Kenn)
35. Kein Ansehen der Person (Autor: Markus Kenn)
36. Mit dem Herzen wachen (Autor: Markus Kenn)
37. Nächstenliebe ist nach Gottes Willen (Autor: Markus Kenn)
38. Nicht übervorteilen! (Autor: Markus Kenn)
39. Nicht die Wehrlosigkeit ausnutzen! (Autor: Markus Kenn)
40. Obwohl sie Gott erkannten (Autor: Lothar Gassmann)
41. Opfern für Gott (Autor: Markus Kenn)
42. Sich gerade in Worten beherrschen! (Autor: Markus Kenn)
43. Sich heiligen (Autor: Markus Kenn)
44. Sich losen Geschwätzen enthalten (Autor: Markus Kenn)
45. Tüchtig sein zum Dienst am Herrn (Autor: Markus Kenn)
46. Versprechen einhalten! (Autor: Markus Kenn)
47. Versprochenes halten! (Autor: Markus Kenn)
48. Wehe dem, der mit seinem Schöpfer hadert (Autor: Lothar Gassmann)
49. Weisung vom Herrn befolgen (Autor: Markus Kenn)
50. Wenn der HERR will (Autor: Lothar Gassmann)
51. Werden wie die Kinder (Autor: Markus Kenn)
52. Wie erkenne ich Gottes Willen? (Autor: Lothar Gassmann)
53. Wir sind Herausgerufene! (Autor: Markus Kenn)
Bibel - Gottes Botschaft an die Menschen

Die Bibel

Gottes Botschaft an die Menschheit




Ich habe Dir eine Botschaft niederschreiben lassen!
Hast Du sie schon gelesen?


- Gott



www.gottesbotschaft.de




Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Jesus bald wiederkommt um seine Gemeinde zu sich zu holen (1. Thess. 4,16-17).
Jesus warnt uns aber, dass wir dazu bereit sein müssen!

Wie können wir uns auf Jesu Kommen vorbereiten?

Zur Umfrage

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Das Licht der Welt
Bibelstelle:
Jh 8, 12 und Mt 5, 14

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

christliche Impulse ...


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand des Wortes Gottes

beleuchtet und dazu Stellung bezogen


aktuelles Thema:
"Nur kein Generalverdacht!"

Die Formel "Nur kein Generalverdacht" überzeugt längst nicht mehr.Es kann aber nicht gegen die verführten Muslime gehen.Der Islam muss als das,was er ist,entlarvt werden.Und das scheut man.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de