Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Hilfe und Heilung
Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 27.04.2015

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Heilig ist ausgesondert für Gott. Unser Handeln und Trachten soll auf Gott ausgerichtet sein.

Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch und bewahre euren Geist samt Seele und Leib unversehrt, untadelig für die Ankunft unseres Herrn Jesus Christus. Treu ist er, der euch ruft; er wird`s auch tun.

1. Thessalonicher 5,23 + 24

Als Gott, der Herr, die Welt vollbracht,
da heiligt` er den siebten Tag.
Den Sabbattag hat er gemacht,
an dem man sich ausruhen mag.
Durch uns will er sein Werk vollbringen,
dass wir ihm leben ganz zur Ehr`.
Mög` unser Leben stetig ihn besingen
und seinen Ruhm verkünden mehr und mehr!

Frage: Ist es uns ein Bedürfnis, dass wir ein geheiligtes Leben führen, um für andere Menschen ein Hinweis auf Gott zu sein?

Vorschlaglll: Paulus wünscht in unserem Tagesvers, Gott möge uns durch und durch heiligen. In Hebräer 13,12 steht: "Darum hat auch Jesus, damit er das Volk heilige durch sein eigenes Blut, gelitten draußen vor dem Tor." Jakobus 4,8 fügt hinzu: "Naht euch zu Gott, so naht er sich zu euch. Reinigt die Hände, ihr Sünder, und heiligt eure Herzen, ihr Wankelmütigen." Wir sollen uns absondern vom Bösen in der Welt und uns ganz entschieden auf die Seite Gottes stellen. Ihn wollen wir ehren!

Hilfe und Heilung

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

97

99

100

101

102

103

104

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Fürsorgegedichte-Menüs geblättert werden)


Hoffnung


Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet.

Römer 12,12


Der Tag verging in schnellem Flug.
Bracht´ Sorgen, Arbeit dir genug.

Blauschwarz, der Weg, der vor dir liegt,
Hoffnung deine Furcht besiegt,
hörst du die Abendglocke klingen.
Dein Herz ganz sacht beginnt zu singen.

Vor mir sehe ich das Bild.
Du - in Wehmut eingehüllt,
der Fuß er stockt, mag kaum noch geh´n,
am Himmel kannst du Krähen seh´n.

Magst nun vor deinen Herrgott treten,
zum Klang der Abendglocke beten.


(Autor: Sabine Brauer)


  Copyright © by Sabine Brauer, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Übergabegebet an meinen Herrn Jesus (Themenbereich: Gebet)
Staunen (Themenbereich: Gebet)
Unverzichtbare Grundelemente des Gemeindelebens (Themenbereich: Gebet)
Beten? - Mir fällt nichts ein! (Themenbereich: Gebet)
Mache mich zum Werkzeug Deines Friedens (Gebet) (Themenbereich: Gebet)
Sag es Jesus ... (Themenbereich: Gebet)
Gott ist gut! (Themenbereich: Hoffnung)
Gebet (Themenbereich: Gebet)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Hoffnung
Themenbereich Gebete



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Umfrage

Umfrage

2017 feiern wir das Reformationsjahr in welchem Martin Luther wieder Gottes Wort und Willen ins Zentrum stellte.
Der Reformator Martin Luther Wie sieht es aber heute aus, wo Pastoren wie z.B. Olaf Latzel in Bremen, die wie Luther biblisch ausgerichtet sind, sogar von der Kirche angefeindet werden?

Brauchen wir wieder einen Reformator?

Zur Umfrage

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Die Toten die Toten begraben lassen
Bibelstelle:
Matthäus 8, 22

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

christliche Impulse ...


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand des Wortes Gottes

beleuchtet und dazu Stellung bezogen


aktuelles Thema:
Kinder brauchen Vater und Mutter

Gendermainstreaming ist Wahnsinn pur, Er hebt auf die Zerstörung unserer Wurzeln und der Familie als Keimzelle des Staates ab. Er ist ein Vergehen am Glück der Menschen und muss bekämpft werden.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de

Buchneuerscheinung!


Nun auch Band 2 erschienen

Kindern biblische Geschichten und geistliche Grundwahrheiten vermitteln.

Raphael-Kinderbücher