Gott und seine Schöpfung

Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 02.10.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Gottes Namen in Reue anrufen, öffnet uns ungeahnte Möglichkeiten.

Oder verachtest du den Reichtum seiner Güte, Geduld und Langmut? Weißt du nicht, dass dich Gottes Güte zur Buße leitet?

Römer 2,4

Seht, wie liebt Gott seine Kinder,
die doch alle arme Sünder!
Barmherzig und voller Geduld,
vergibt Er in Jesus uns die Schuld.

Frage: Erbarmt sich Gott aller Menschen?

Vorschlag: Gott ist ein Erbarmer. Er will nicht, dass jemand verloren gehe, sondern, dass sich jeder zu Ihm bekehrt und lebt, so lehrt uns die Bibel. Jeder Mensch ist aufgerufen, vor Gott Buße zu tun über seine Sünden und sein Leben ohne Gott. Heute noch ist der Herr geduldig, Er will dem aufrichtigen, reuigen Sünder vergeben um Jesu Christi Opfers willen, und solch ein Mensch als sein Kind annehmen. Lasst uns dieses wunderbare Angebot annehmen und des Herrn Willen tun!

Gott und seine Schöpfung

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Schöpfungsgedichte-Menüs geblättert werden)


Naturgewalten

Gedicht


Plötzlich, ohne eine Warnung,
sind sie da, mit aller Macht,
Friedenstille ist nur Tarnung,
der Tag wird dunkle Nacht.

Die Erde bebt, es kommt die Flut,
Menschenleben was ist’s wert?
Hagel, Sturm und heiße Glut,
die viel Leben schnell verzehrt.

Gefräßig sind Naturgewalten
ohne Mitleid, ganz brutal.
Sie lassen sich von niemand halten,
der Mensch hat keine andre Wahl.

Rasend schnell zerstören Mächte
was mit Mühen wurd’ geschaffen.
Lebewesen - ohne Rechte?
Oder will man sie bestrafen?

Ist es nicht der große Gott,
der uns Menschen warnen will?
Der nicht nur in großer Not
auf uns wartet treu und still?

Mensch, was bist du hier auf Erden?
Nur ein Staubkorn, winzig klein.
Dachtest, du könnt’st Herrscher werden,
über alles mächtig sein?

Gottes Finger zeigt dir doch,
dass deine Rechnung geht nicht auf.
Auf dir ruht das Todesjoch,
wirst niemals ändern Weltenlauf.


(Gedichte-Autor: Anette Esposito)



Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Der Gottlose weiß gar nichts (Themenbereich: Hochmut)
Wen erwählt Gott? (Themenbereich: Hochmut)
Stolz und Hochmut (Themenbereich: Hochmut)
Wie würden wir reagieren? (Themenbereich: Hochmut)
Wer sich selbst erhöht (Themenbereich: Hochmut)
Der Mensch will sein wie Gott! (Themenbereich: Hochmut)
Den Demütigen wird der HERR Gnade geben (Themenbereich: Hochmut)
Auch andere Stimmen zu Wort kommen lassen (Themenbereich: Hochmut)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Hochmut
Themenbereich Natur



Covid-19 / Corona
Corona-Traktat

Was hat Corona mit Gott zu tun?

(Traktat)

(mehr Corona/Covid-19-Traktate)

Topaktuelle Endzeit-Bibelarbeiten

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die 7 Sendschreiben mit ihrer Botschaft zur Entrückung und der Hochzeit des Lammes

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6
Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis