Glaube und Nachfolge

Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 30.09.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Gottes Plan verteilt die Gaben stets gerecht!

Da warf ihnen Josua das Los in Silo, vor dem HERRN, und Josua teilte dort das Land aus unter die Söhne Israels, jedem sein Teil.

Josua 18,10

Gott lieb uns sehr und gibt uns gern,
lasst uns Ihn bitten – er ist nicht fern!
Gott segnet schon in dieser Zeit,
und holt uns einst in die Herrlichkeit!

Frage: Vertrauen wir Gott, dass er uns, als Seine Kinder, das zuteilwerden lässt, was uns zusteht?

Tipp: Verlassen wir uns auf Gottes Verheißungen: Sie geben hier schon Segen und allen, die sich unter das Blut Jesu Christi stellen, Ewigkeit in der Herrlichkeit bei Gott! Wie wunderbar!

Glaubensgedichte und Nachfolgegedichte

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

97

98

99

100

101

102

103

104

105

106

107

108

109

110

111

112

113

114

115

116

117

118

119

120

121

122

123

124

125

126

127

128

129

130

131

132

133

134

135

136

137

138

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Glaubensgedichte-Menüs geblättert werden)


In meines Herren Händen

Gedicht


(nach der weise ich will dem Herrn singen)

In meines Herren Händen
Darf ich sanft und sicher ruhn
Nichts kann mich Ihm entwenden
Ich bin sein Eigentum

Ihm darf ich voll vertrauen
In aller Ewigkeit
Und immer auf Ihn bauen
In jedem Freud und Leid

Der Schöpfer aller Dinge
Ist unser großer Gott
Drum auf mein Herz und singe
Und hör stets auf sein Wort

In Ihm bin ich geborgen
Sein Arm hält mich ganz fest
Ich weiß es alle Morgen
Dass Er mich nie verlässt

Er führt auf allen Wegen
Nach seinem guten Rat
Beschenkt sein Kind mit Segen
Das nichts zu bringen hat

Er füllt mein Herz mit Freude
Erbarmt sich in der Not
Ich weiß auch, wenn ich leide
Trägt mich mein großer Gott


(Gedicht, Autor: Gabriele Brand)


  Copyright © by Gabriele Brand, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Mein Vater (Themenbereich: Gott danken)
G E B E T (Themenbereich: Gott danken)
Ich trau auf Dich (Themenbereich: Gott vertrauen)
Beten? - Mir fällt nichts ein! (Themenbereich: Gott danken)
"Keine Zukunft" - so gellt es durch die Zeit. (Themenbereich: Gott vertrauen)
Gott danken & preisen (Themenbereich: Gott danken)
Was tust du für mich? (Themenbereich: Gott danken)
Goliat - eine Betrachtung (Themenbereich: Gott vertrauen)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Dank an Gott
Themenbereich Gott anvertrauen



Covid-19 / Corona
Corona-Traktat

Was hat Corona mit Gott zu tun?

(Traktat)

(mehr Corona/Covid-19-Traktate)

Topaktuelle Endzeit-Bibelarbeiten

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die 7 Sendschreiben mit ihrer Botschaft zur Entrückung und der Hochzeit des Lammes

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6
Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis