Gebote Gottes

Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 26.01.2021

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Achtung Gefahr!

Und ich sah aus dem Meer ein Tier aufsteigen … und es wurde ihm Vollmacht gegeben über jeden Volksstamm und jede Sprache und jede Nation. Und alle, die auf der Erde wohnen, werden es anbeten … Und es wurde ihm gegeben, dem Bild des Tieres einen Geist zu verleihen, sodass das Bild des Tieres sogar redete und bewirkte, dass alle getötet wurden, die das Bild des Tieres nicht anbeteten.

Offenbarung 13,1a+7b+8a+15

Satan will angebetet werden,
will Macht und Verehrung hier auf Erden,
Drum lasst uns bei allem vorsichtig sein,
denn Jesus Christus gebührt dies allein!

Frage: Wie bekommt man die komplette Menschheit dazu „das Tier“ anzubeten – und wie kann man die Gesinnung und Gedanken überhaupt einfach und effektiv überwachen?

Warnung: Schon zur Zeit Daniels gab es einen Weltherrscher, welcher Anbetung seines Standbildes einforderte: Nebukadnezar (Daniel 3,10). Damals ging es noch mit Gewalt. Heute haben wir die gleichgeschalteten Mainstream-Medien und Hitler musste bereits: „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben“. Aber mit der heutigen Technik, Funknetzen, Impfungen usw. gibt es noch weit schlimmere Möglichkeiten, so dass „Gedanken auslesen“ und „Fernsteuerung“ nicht mehr als Phantasterei abgetan werden kann. Lasst uns daher umso kritischer alles was man mit unserem Leib tun will (auch Impfungen!) hinterfragen und im Zweifel „Nein“ sagen – so wie es die 3 Männer bei Nebukadnezar auch taten und Gottes bewahrende Macht erleben durften!

( Link-Tipp zum Thema: lbry.tv/@traumafreetv:1/Chromosom-8:3 )

Gebote Gottes

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)


O dass du auf Meine Gebote gemerkt hättest!



O daß du doch auf meine Gebote geachtet hättest! Dann wäre dein Friede wie ein Wasserstrom gewesen und deine Gerechtigkeit wie Meereswellen.

Jesaja 48,18 (Schlachter 2000)


Kann ein Mensch mit dem Frieden Gottes gesegnet werden, wenn er bewusst und gezielt die Gebote Gottes übertritt, ohne darüber Buße zu tun und zu Gott umzukehren?
Gottes Wort sagt: Nein!

Kann ein ganzes Volk von Gott mit Frieden gesegnet werden, wenn es im Götzendienst lebt und den wahren Gott ablehnt?
Gottes Wort sagt: Nein!

Kann eine Menschheit von Gott mit Frieden gesegnet werden, wenn sie das grundlegende Erste Gebot übertritt („Du sollst keine anderen Götter haben neben Mir!“; 2. Mose 20,3)?
Gottes Wort sagt: Nein!

Kann ein religiöses System oder eine Kirche den Frieden Gottes erflehen, wenn sie zugleich anderen Göttern Raum gibt und diese gleichberechtigt neben den Gott der Bibel stellt?
Gottes Wort sagt: Auf keinen Fall!

Heute geschieht aber genau dieses! Immer mehr Menschen sagen sich vom wahren, lebendigen Gott los, verehren Götzen der unterschiedlichsten Art und wundern sich dann, dass noch immer kein Friede ist. Oh, wie hat Satan ihren Sinn verblendet! Merken sie denn nicht, dass es ohne Gehorsam gegenüber Gott und Seinen Geboten, ohne Umkehr zu Ihm, ohne Annahme Seiner Erlösungstat keinen inneren, aber auch keinen dauerhaften äußeren Frieden geben kann?

Der wahre, lebendige Gott wartet auf unser Gebet. Er wartet darauf, dass Seine echten Jüngerinnen und Jünger Ihn ehren und Ihn um Seinen Frieden bitten – einen Frieden, wie ihn diese Welt niemals geben kann. Lasst uns beten:

Oh Gott, schenke uns Frieden! Von Hass mache uns frei!
Du selbst bist unser Friede und prägst unser Leben neu.
Dein Geist will uns verwandeln: Die Faust öffnet sich sacht.
Und Du füllst unsre Herzen mit Deiner Vergebungsmacht.

Vergib, wenn wir vergessen, wie gut Du, HERR, uns führst.
Nur dort reift wahrer Friede, wo Du durch Dein Wort regierst.
Bewahr' uns in der Liebe, die Leid willig erträgt,
die Dir treu und ganz nachfolgt und Brücken zum Nächsten schlägt.

Was jetzt klein in uns anfängt, wird groß, wenn wir es tun.
Was Du in uns hineinlegst, kann nicht tot im Inneren ruh' n.
Ja, HERR, schenke uns Frieden! Dein Geist gebe uns Kraft,
damit alle Welt sehe, dass Dein Arm den Frieden schafft.


(-Autor: Lothar Gassmann)


  Copyright © by Lothar Gassmann, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Der verlorene Sohn (Themenbereich: Buße tun)
Ein jeder tat, was ihn recht dünkte (Themenbereich: Religionen)
Lasset euch erretten aus diesem verkehrten Geschlecht! (Themenbereich: Buße tun)
Ist das Christentum eine Religion? (Themenbereich: Religionen)
Buße tun! (Themenbereich: Buße tun)
Altes und neues Leben (Themenbereich: Buße tun)
Bitterkeit (Themenbereich: Buße tun)
Lebendige Beziehung statt Religion (Themenbereich: Religionen)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Religionen
Themenbereich Irrlehren
Themenbereich Bekehren



Predigten
Predigten

Livestream-Predigt jeden Sonntag ab ca. 10:10 sowie Predigt-Archiv

Topaktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Ratschläge für Christen zum Umgang mit der Corona-Krise

Die 7 Sendschreiben mit ihrer Botschaft zur Entrückung und der Hochzeit des Lammes

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Zeichen des Menschensohns

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6
Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis