Gottes Wesen

Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 24.04.2024

TLZ-Smartphone-AppSmartphone-App   Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.   Tagesleitzettel druckenDruck

Das Kreuz des Südens

Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14,6

Nur in Jesu heil‘gem Kreuzesblut
wird Deine Seele heil und gut!
Drum komm, der Du noch Christus fern,
noch heute zu dem Kreuz des HERRN!

Frage: Wo finden Sie Orientierung für Ihr Seelenheil?

Dringlicher Aufruf: Für damalige Seefahrer, welche die südlichen Meere durchfuhren, war das `Kreuz des Südens` nicht nur ein Hinweis auf Jesus Christus, sondern auch eine ganz wichtige Orientierung um ihr Ziel zu erreichen, da die senkrechte Achse zum südlichen Himmelspol zeigt. Genauso weist uns das Kreuz Jesu den einzigen Weg zum Himmel! Wer noch immer orientierungslos in der Welt herumirrt und das Seelenheil sucht sei hiermit aufgerufen sich am Kreuz bzw. Jesus Christus und Seinem Wort zu orientieren! Die Gnadenzeit läuft aus und vielleicht ist es die letzte Gelegenheit den Kurs Ihres Lebens zu korrigieren und der Katastrophe zu entgehen! Das kurze Gebet, welches Sie über den Link finden, kann noch heute Ihre Seele retten!

( Link-Tipp zum Thema: www.gottesbotschaft.de/?pg=3737 )

Gottes Wesen

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

97

98

99

100

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)


Jesus - Gottes und nicht Davids Sohn!



Er sprach aber zu ihnen: Wie sagen sie, Christus sei Davids Sohn?...

Lukas 20, 41-44 (Luther 1912)


Wenn wir den Stammbaum Jesu in Matthäus 1, 1 lesen, so steht dort: "Dies ist das Buch von der Geschichte Jesu Christi, des Sohnes Davids, des Sohnes Abrahams."
Das Lukasevangelium 3, 23 ist da schon etwas genauer: "Und Jesus war, als er auftrat, etwa dreißig Jahre alt und wurde gehalten für einen Sohn Josefs ..." Ein Widerspruch?

Nein, Matthäus wollte ausschließlich aussagen, dass sich Josefs Wurzeln auf David zurückführen lassen und sich damit die Prophezeiung erfüllt hat, dass Jesus in die Linie des Hauses Davids hinein gegeben wurde, weil David ein Mann nach dem Herzen Gottes war. Matthäus verschweigt ja die übernatürlich gegebene Schwangerschaft Mariens, durch die Jesus menschliche Gestalt annehmen konnte, keineswegs. Die Aussage von Matthäus soll lediglich den Nachweis erbringen, dass Jesus in ein religiös, in ein im Glauben hervorragendes Umfeld hinein geboren wurde.

Lukas, der nüchterne Arzt, weiß dies präziser auszudrücken. Jesus selbst macht ganz deutlich, dass David nicht etwa Sein Vorfahre ist, sondern dessen Herr und weist damit zugleich auch auf Seine eigene Göttlichkeit hin. Er zeigt, dass David Ihn - Jesus - als Seinen Herrn bezeichnet und Ihn folglich angebetet hat.

Gleichzeitig macht Jesus noch eines deutlich: Dass Er von Ewigkeit an war, ist und für ewig bleiben wird. Es ist das großartige Bekenntnis Jesu, dass in Ihm Gott Mensch geworden ist, dass Gott uns folglich liebt und wir Ihm nicht gleichgültig sind. Das Interesse Gottes an uns Menschen ist also überaus groß: Diese Tatsache allein gibt uns schon Trost und Kraft nicht nur in den schwersten Stürmen unseres Daseins. Es zeigt uns aber auch, dass unsere Gebete nicht zweck- oder gar sinnlos sind, sondern vielmehr von Gott gehört werden; wir beten - wie wir gerade gesehen haben - nicht zu einem Gott, der sich nicht für uns interessiert, sondern eben zu einem Gott, der uns liebt und ein großes Interesse an uns hat und nicht will, dass wir verloren gehen. Gott möchte, dass wir eine Vater-Kind-Beziehung zu Ihm haben. Wie ein kleines Kind dürfen wir uns an Ihn wenden: Er ist zweifellos ein strenger Vater, doch zugleich ist Er fürsorglich. Wenn Er uns "auf die Finger klopft", dann tut Er dies aus Fürsorge, dann will Er uns warnen und zeigen, dass etwas nicht gut ist für uns.

Durch die Göttlichkeit Jesu, dadurch, dass Jesus Gottes Sohn ist, ist die Brücke geschlagen zwischen uns und Gott. Weil Jesus nicht Davids, sondern Gottes Sohn ist, können wir unter Seinem Blut selig werden, ja, kann David selbst rein gewaschen werden von aller Schuld.


(Autor: Markus Kenn)


  Copyright © by Markus Kenn, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Jesus, ohne Dich ist Leben wie der Tod. (Themenbereich: Gottes Sohn)
Gottes Sohn kam auf die Erde (Themenbereich: Gottes Sohn)
Heckenröslein (Themenbereich: Gottes Sohn)
Liebe ohne Maßen (Themenbereich: Gottes Sohn)
Jesu Ehre (Themenbereich: Gottes Sohn)
Wer anders ist es, der die Welt überwindet (Themenbereich: Gottes Sohn)
Das Zeugnis für den Sohn (Themenbereich: Gottes Sohn)
Das Bekenntnis des Petrus (Themenbereich: Gottes Sohn)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Jesus Christus



Gottes Durchtragen

Spuren im Sand Auch Gotteskinder müssen Nöte durchstehen. Aber wo ist Gott und Seine Hilfe in schweren Zeiten?

Spuren im Sand

Fragen - Antworten

Mit welchem Kurzgebet ist ewiges Leben im Himmel erlangbar?

Was bedeutet „in Jesus Namen" bitten?

Was bedeutet das Fisch-Symbol auf manchen Autos?

Was sind die 7 heilsgeschichtlichen Feste?

Was war der "Stern von Bethlehem"?

Das Herz des Menschen
Das Herz des Menschen

Wie sieht es in IHREM Herzen aus?
Bekanntlich sagen Bilder mehr als 1000 Worte! In dem bekannten Klassiker
"Das Herz des Menschen"
mit verschiedenen Darstellungen, werden Sie auch Ihren Herzenszustand finden ...

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Endzeit-Infos

"Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Kriege, Krisen, Corona -
und die Rettung!

Gottes Durchtragen

Spuren im Sand Auch Gotteskinder müssen Nöte durchstehen. Aber wo ist Gott und Seine Hilfe in schweren Zeiten?

Spuren im Sand

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis