Warnung / Irrlehre

Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 27.05.2024

TLZ-Smartphone-AppSmartphone-App   Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.   Tagesleitzettel druckenDruck

Irgendwann kommt der Zeitpunkt der Entrückung. Es gilt dafür bereit zu sein!

Darum seid auch ihr bereit! Denn der Sohn des Menschen kommt zu einer Stunde, da ihr es nicht meint.

Lukas 12,40

Seine wahren Frommen
warten auf Sein Kommen.
Jeden Tag kann dies geschehen
und dann werden wir Ihn sehen.

Frage: Sind wir für Jesu Kommen bereit?

Zur Selbstprüfung: Jedes Gotteskind, welches Jesus Christus wirklich von ganzem Herzen liebt, kann gar nicht anders als sich nach Seinem Kommen von Herzen zu sehnen und entsprechend nach Zeichen für Sein Kommen Ausschau zu halten! Daher ruft die Gemeinde auch sehnsüchtig in Off. 22,20: `Ja, komm, Herr Jesus!`. Ist das bei uns so? Wir erleben eine extreme Zeichen-Zunahme (siehe Link) aber die Stunde ist uns verborgen! Interessant ist, dass laut Vers 46 ungehorsame Knechte weder Tag noch Stunde kennt - hier lesen wir aber nur von der unbekannten Stunde. Könnte es ein Hinweis sein, dass wache und treue Gotteskinder anhand der Zeichen immerhin den betreffenden `Tag` erkennen? Gottes Zeitmaßstäbe sind anders als unsere - aber so wie es aussieht neigt sich der `Tag` von Jesu Kommen dem Ende entgegen. Lasst uns daher bereit sein und auch ausrufen: `Ja, komm, Herr Jesus!`

( Link-Tipp zum Thema: www.gottesbotschaft.de/?pg=1800 )

Warnung / Irrlehre

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

97

98

99

100

101

102

103

104

105

106

107

108

109

110

111

112

113

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)


Achte auf Deinen Mund!



Tue von dir den verkehrten Mund und laß das Lästermaul ferne von dir sein.

Sprüche 4, 24 (Luther 1912)


Der verkehrte Mund, aus dem nur Lügen und Ungerechtigkeiten kommen, ist uns wohl allen bekannt: Versprechungen werden nicht eingehalten, es wird verleumdet und gemobbt. Menschen nehmen Schaden, weil mit Mündern üble Nachrede betrieben wird, und wir wissen alle, wie über die abgelästert wird, die nicht anwesend sind oder sich nicht wehren können.

Schlimmer sind jedoch die Lästermäuler, die den Namen Gottes missbrauchen und Gott selbst lästern, die über die Bibel und damit über Gottes Gebote und Normen lästern: Dort, wo der Glaube an den Gott der Bibel untergraben wird, hält der Aberglaube Einzug und feiert Urstände.

Ohne Gottes Normen gibt es keine Moral, keine Ethik und damit keine Menschlichkeit. Das liegt daran, dass wir Menschen Sünder sind. Wir können einfach nicht gut sein, und ohne eine lebendige Beziehung zu Jesus Christus kommen wir aus dem Kreislauf von Sünde und Schuld nicht aus. Erst wenn sich unser Mund zu Jesus wendet und Ihn bittet, in das eigene Herz zu kommen, wandelt sich der verkehrte Mund und das Lästermaul um und wird zum Segen.

Der Mund ist es, der auch zeigt, welch Geistes Kind wir sind. Prahlhänse, die außer leerem Blabla nichts anzubieten haben, gehören genauso zu denen, welchen man ungern zuhört wie jenen, über deren Lippen nur schmutzige Witze kommen. Und wir nehmen alle jene Ausdrücke in den Mund, die wir als Dinge selbst mit Schutzhandschuhen nicht in die Hand nehmen würden. Da passt etwas nicht!

Wenn unser Mund aber richtig statt verkehrt ist, wenn daraus keine Lästerungen kommen, wenn wir so reden, wie es Gott gefällt, dann wird das, was wir sagen, zum Segen. Wer die Wahrheit sagt, wird auch in seinem Denken und Handeln ähnlich. Wer das Lästern unterlässt, befreit sich selbst von bösen Gedanken und Gewohnheiten. Reine Lippen geben unserem Reden sowohl die nötige Würze als auch Gespräche, die Hand und Fuß haben.


(Autor: Markus Kenn)


  Copyright © by Markus Kenn, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Wer zu spät kommt ... den bestraft das Leben (Themenbereich: Wahrheit)
Glaube (Themenbereich: Wahrheit)
Niemand betrüge euch mit verführerischen Rede (Themenbereich: Wahrheit)
Thomas Zweifel (Themenbereich: Wahrheit)
Die Macht der Zunge (Themenbereich: Lüge)
Marienerscheinungen? (Themenbereich: Wahrheit)
Die Auferstehungslüge (Themenbereich: Wahrheit)
Die Bibel - ein ganz besonderes Buch! (Themenbereich: Wahrheit)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Wahrheit
Themenbereich Zungensünden



Gottes Durchtragen

Spuren im Sand Auch Gotteskinder müssen Nöte durchstehen. Aber wo ist Gott und Seine Hilfe in schweren Zeiten?

Spuren im Sand

Fragen - Antworten

Mit welchem Kurzgebet ist ewiges Leben im Himmel erlangbar?

Was bedeutet „in Jesus Namen" bitten?

Was bedeutet das Fisch-Symbol auf manchen Autos?

Was sind die 7 heilsgeschichtlichen Feste?

Was war der "Stern von Bethlehem"?

Das Herz des Menschen
Das Herz des Menschen

Wie sieht es in IHREM Herzen aus?
Bekanntlich sagen Bilder mehr als 1000 Worte! In dem bekannten Klassiker
"Das Herz des Menschen"
mit verschiedenen Darstellungen, werden Sie auch Ihren Herzenszustand finden ...

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Endzeit-Infos

"Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Kriege, Krisen, Corona -
und die Rettung!

Gottes Durchtragen

Spuren im Sand Auch Gotteskinder müssen Nöte durchstehen. Aber wo ist Gott und Seine Hilfe in schweren Zeiten?

Spuren im Sand

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis